Boxspringbetten und Polsterbetten – Komfort in bester Qualität.

Wahrer Luxus mit Boxspringbetten im Schlafzimmer

Original Boxspringbetten und Polsterbetten von Möbel Voigt bedeutet bester Liegekomfort und beste Beratung mit bestem Service zum besten Preis!

Was bedeutet eigentlich Boxspring? Boxspring bedeutet Taschenfeder. Also eine tonnenförmige Feder mit kleinem Durchmesser in eine Stofftasche eingefasst. Aufgrund des geringen Durchmessers der Taschenfeder passen wie bei der Tonnentaschenfederkernmatratze bis zu 1000 Federn in eine Bettseite.
Das Boxspingbett etablierte sich nach und nach als Alternative zum Polsterbett. Das Polsterbett wiederum wurde über lange Zeit als klassisches „Omabett“ beschrieben. Mit Blumenmuster und dezenter Tagesdecke häufig bekannt.

Warum Polsterbett?
Der Vorteil beim Polsterbett ist aber eindeutig. Als Unterbau ein robuster Lattenrost und als Liegefläche eine ordentliche Matratze entspricht es dem bekannten Liegekonzept. Die Matratzen sind einfach dreh und tauschbar, hohe Liegehöhen und der Stauraum ist für viele Menschen nicht nur wichtig sondern einfach notwendig. Vielen Endkunden fällt es nun schwer den Unterschied zwischen Polster- und Boxspringbett zu erkennen. Die modernen Bezüge sind nun natürlich auch auf Polsterbetten erhältlich und dadurch ist auf den ersten Blick kaum ein Unterschied zwischen den Bettentypen erkennbar. Sprich ein Polsterbett kann durchaus moderner und praktischer sein als ein Boxspringbett. Der entscheidende Vorteil beim Polsterbett ist die freie Wahl der Matratzen die wiederum mit unterschiedlichsten Eigenschaften wie z.B. Festigkeit erhältlich sind.

Warum Boxspringbett?
Nun gibt es beim Boxspringbett keinen klassischen Lattenrost mehr sondern man hat ein Holzgestell auf dem nochmals Taschenfedern fest verpolstert sind. Daher liegt man im Boxspringbett auf 2 Schichten Tonnentaschenfederkernmatratzen wodurch optimale Druckentlastung und Liegekomfort wie in den besten Hotels der Welt erzeugt wird. Auf der oberen Matratze liegt dann zusätzlich ein sogenannter Topper. Dieser besteht je nach Wunsch und Typ Mensch aus Kaltschaum, Viscoschaum oder MDI Schaum. So wird z.B. bei stark schwitzenden Menschen Kaltschaum genommen mit Baumwolle im Bezug des Toppers. Die Baumwolle trägt zur besseren Klimaregulierung im Bett bei wodurch man als stark schwitzender besser schläft.

Was passt zu mir?
Fakt ist Betten werden mit dem Rücken gekauft. Also ausprobieren und testen. Für den ersten Eindruck gibt es auch beim Liegen keine zweite Chance. Nachdem man sich wohl fühlt kann man über Schönheit und praktische Eigenschaften sprechen.